Über mich

Ich kann mich noch genau daran erinnern, als ich mir mein erstes Aquarium zugelegt hatte. Es war ein 25 Liter Rahmenaquarium mit einer 15 Watt Glühbirne, das ich mir im Alter von 12 Jahren von meinem erspartem Taschengeld gekauft habe.
Schon damals hatte ich mich besonders für den Guppy interessiert, was auch der Grund dafür war, dass ich mein Aquarium mit einigen schönen Guppys gefüllt hatte.
Es hat auch nicht lange gedauert, bis ich den ersten Nachwuchs hatte. Das war natürlich das Größte für mich! Die Jungtiere habe ich so lange in einem Einwegglas angefüttert bis sie eine Größe hatten wo die Alttiere sie nicht mehr fraßen.
Mein erstes Becken hatte ich ca. 3 Jahre bis ich es durch ein 200 Liter Aquarium abgelöst habe. Diese Becken hatte ich damals auch ca. 2 Jahre mit Guppys besetzt als ich danach vom Diskusfieber gepackt wurde. Ich hatte einige Jahre darauf erfolgreich Diskusfische in meiner kleinen Anlage (3500 Liter) nachgezogen. Doch leider mußte ich die Diskuszucht aufgrund einer beruflichen Veränderung aufgeben. Danach  hatte ich dann einige Jahre gar kein Aquarium mehr.
Doch die Fischzucht ließ mich einfach nicht los, und so legte ich mir dann wieder ein Gesellschaftsbecken zu, in dem ich erneut ein paar Guppys hielte.
Als wir dann 2009 in unser Haus eingezogen sind stand fest, dass ich mich wieder intensiver um den Guppy kümmern will. Da ich nun genügend Platz habe und dazu noch in einem Gebiet wohne wo die Wasserwerte sehr hart sind, was Ideal für die Guppyzucht ist, steht dem ja nichts mehr im Wege.
 
So hat nun der neue Abschnitt „Guppy“ begonnen!
Ich bezog Anfangs sehr gute Zuchtstämme von einem Kollegen, der schon einige Ausstellungen mit seinen Tieren gewonnen hat. Mittlerweile besitze ich 57 Becken und züchte ebenfalls sehr erfolgreich Guppys nach!

Ziel meiner Hobbyzucht ist es, den Guppy weiter zu verbessern und allen Interessenten gute Tiere zur Verfügung zu stellen!